Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

Seit April 2018 sind unsere neuen Lademöglichkeiten in Cadolzburg in Betrieb.

Am Höhbuck-Parkplatz, in der Brunnenstraße unterhalb der Tiefgarage, am Pisendelplatz und unweit des Kreisverkehrs in der Nürnberger Straße haben Besitzer von Elektoautos nun die Möglichkeit, per QR-Code oder SMS die Ladestationen freizuschalten.

Die Bedienungsanleitung befindet sich direkt an den Ladestationen.

Die Standorte sind natürlich mit eigenen Parkplätzen für die ladenden Fahrzeuge ausgestattet!

 

Wenn Sie bei uns Stromkunde sind, erhalten Sie beim Laden Ihres Fahrzeugs den ermäßigten Tarif. Registrieren Sie sich hierfür unter folgendem Link:

https://portal.chargeit-mobility.com/adm/register?lvId=223272683

 

Dies sind unsere Tarife:

Erster Bürgermeister Bernd Obst, zweiter Bürgermeister Dr. Georg Krauß und Werkleiter Mario Klier bei der Einweihung der Stromtankstelle am Höhbuck am 08. Juni 2018.

 


e-Bike-Ladesäulen

Cadolzburg goes green!

Einweihung der eBike-Ladesäule in Cadolzburg

 

Erster Bürgermeister Bernd Obst gratulierte dem Leiter der Gemeindewerke Cadolzburg Herrn Klier zur Inbetriebnahme der E-Bike-Ladesäule vor dem Historischen Museum am Pisendelplatz in Cadolzburg. Ab sofort können dort die E-Bikes kostenlos geladen werden. Gegen einen Pfandbetrag kann man sich im Museum zu den Öffnungszeiten ein passendes Ladekabel ausleihen.

 

"Wie weit komm' ich denn noch?" - jetzt die Reichweite Ihres e-Bikes individuell berechnen! HIER geht's zum Reichweiten-Assistenten.